Frühstück

Das klassische französische Frühstück – le petit déjeuner – mit Gläsern aus Biot und Tellern aus dem Traditionshaus Fragonard in Grasse, steht von 8:30 bis 10:00 Uhr auf einem der hübschen Tische im Garten bereit. Sollte es ausnahmsweise mal regnen, wird im Haupthaus serviert: Tee oder Kaffee, ofenfrisches Baguette, Croissants, Konfitüre, fait-maison und aus eigenem Anbau: Feige, Bitterorange, Zitrone-Ingwer, dazu Butter, gesalzen oder süß, frisch gepresster Orangensaft, Quark oder Jogurt mit frischen Früchten der Saison, Lavendelhonig.

Ein köstliches Käse-Assortiment, ein gekochtes Ei oder Rührei mit Sommertrüffel oder Pilzen, Bio Tomaten mit frischem Ziegenkäse aus der Nachbarschaft und Olivenöl von den eigenen Bäumen, duftende Lauch- und Zwiebel Quiche, Aufschnitt mit Nussbrot und Feigen-Confit, gemischte Petits Fours, Prosciutto mit Melone aus Cavaillon oder frisch gepflückten Feigen, je nach Saison, kleine Obst-Tartelettes und vieles mehr, können vor Ort gegen einen Aufpreis von € 20,00 pro Person (für Kinder bis 12 Jahre € 10,00) vorbestellt werden.